Behandlungsablauf 2017-06-06T13:02:02+00:00

 Behandlungsablauf

Nach der Untersuchung des Zahnes wird eine Röntgenaufnahme erstellt, der Zahn wird betäubt und mit einem Gummituch, dem Kofferdam, vor eindringendem Speichel geschützt.

Nach Entfernung der Karies wird das Zahninnere eröffnet und ein Zugang zu den Wurzeln geschaffen.

Mit sehr feinen und sehr biegsamen Spezialinstrumenten wird das Wurzelkanalsystem von Geweberesten und Bakterien gereinigt und ausgeformt. Mit verschiedenen medizinischen Spüllösungen werden ebenfalls Bakterien und Giftstoffe entfernt und desinfiziert.

Anschließend wird das Kanalsystem dreidimensional dicht gefüllt. Bewährt hat sich dafür Guttapercha, einem dem Naturgummi verwandten Material.

Abschließend wird der Zahn mit einem Kunststoff dicht verschlossen, sollte aber zu gegebener Zeit überkront werden, um das Eindringen neuer Bakterien in den Zahn zu vermeiden und den Zahn dauerhaft zu stabilisieren.