Ästhetische Zahnmedizin 2017-05-10T09:31:04+00:00

Ästhetische Zahnmedizin

Ein natürlich schönes Lächeln strahlt Gesundheit, Sympathie, Offenheit und Vitalität aus. Es schenkt Selbstvertrauen und Attraktivität. Wir orientieren uns am Vorbild der Natur und gestalten die neuen Zähne so harmonisch, wie möglich, ohne dabei individuelle Charakteristik unserer Patienten aus dem Auge zu verlieren.

Für Ihr perfektes Lächeln arbeitet die Praxis Dr. Hirsch seit Jahren eng mit einem Team führender Münchner Fachärzte und Kollegen zusammen: unser deutsches Meisterlabor (Link Dental X) erfahrene Kieferorthopäden, Oralchirurgen.

Eine Bandbreite an verschiedenen Materialien und kosmetischen Behandlungansätzen steht uns zur Verfügung: Bleaching (Zahnaufhellung), ästhetische Kunststoff-Füllungen, Inlays, Teilkronen, Kronen und Veneers aus Keramik, Zahnfleisch-Augmentation, Kieferorthopädische Korrektur von Zahnfehlstellungen, implantat-getragener Zahnersatz.

Kunststoff-Füllungen

Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Kunststoffmaterialien, sog. Kompositen. es handelt sich hierbei um ein hochästehtisches, leistungsfähiges Material, welches Nanopartikel aus Keramik enthält. Durch diese keramischen Zusätze wird die Füllung einerseits sehr langlebig, andererseits gewinnen wir ein perfektes ästhetisches Ergebnis.

Eine spezielle Schichttechnik erlaubt zusätzlich den natürlichen Farbverlauf der Zähne zu imitieren, sodass schlussendlich Füllung und echter Zahn nicht mehr zu unterscheiden ist.

INFO

Kunststoff ist besonders bei kleineren Defekten sehr gut geeignet, da man dieses Material minimal-invasiv in den Zahn einbringen kann. Bei ausgedehnteren Defekten ist es oftmals besser eine reine Keramik zur Reparatur des Zahnes zu verwenden, um dauerhaft der Kaubelastung standzuhalten.

Keramik

Restaurationen aus Keramik gehören sicherlich zu den exklusivsten ihrer Art! Kein anderes dentales Material liefert die gleiche Schönheit und Widerstandsfähigkeit, wie ein im Meisterlabor individuell gefertigtes Keramikteil.

Vor allem bei größeren Defekten kann es alleine aus funktionellen Aspekten sinnvoll sein, den Zahn mit einem Keramik-Inlay bzw einer Keramik-Teilkrone zu restaurieren, um den restlichen Zahn dauerhaft zu stabilisieren und zu schützen.

Auch ältere Metall-Keramik-Kronen und Gold-Kronen können durch reine Keramik-Kronen wunderschön ersetzt werden.

Veneers sind Keramik-Verblendschalen, die die Zahnform und Farbe korrigieren können. Sie werden üblicherweise auf die Frontzähne aufgeklebt. Der echte Zahn muss nur minimal bis gar nicht beschliffen werden, was diese Behandlung sehr schonend macht.

Keramik-Teile werden in unserem deutschen Meisterlabor Dental X individuell gefertigt. Ein aufwendiger Prozess, der ein spezielles Schichtverfahren und einen erfahrenen Zahntechnik-Meister voraussetzt.

Aber der Perfektionismus lohnt sich: die neuen Kronen sind oftmals schöner als die ursprünglichen Zähne!

INFO

Keramik ist ein Sammelbegriff für ein metallfreies, kristallines, wasserfestes Stoffgemenge, welches durch Sinterung hergestellt wird. Wir unterscheiden in der Zahnmedizin Silikat-Keramiken und Oxidkeramiken. Je nach Indikation wird für Ihre Restauration aus einer Vielzahl von verschiedenen Keramiken gewählt, z.B. Lithium-Disilikatkeramik oder Zirkon-Dioxid.

Zahnaufhellung

Unter dem Begriff „Bleaching“ versteht man das Aufhellen der natürlichen Zahnfarbe durch hochdosierte Bleichgele. Durch den Prozess des Bleichens werden Farbpartikel in der oberen Zahnschmelzschicht aufoxidiert und dadurch „unsichtbar“ gemacht. Das Resultat: die Zähne erscheinen heller, sauberer, frischer.

Das Bleichen der Zähne ist grundsätzlich ungefährlich und beschädigt die Zähne nicht.

Vor dem Bleichen sollte jedoch immer eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, um die Zähne von Ablagerungen von Kaffe, Tee, Zigaretten, etc. zu reinigen. Auch sollten etwaige vorhandene Füllungen auf Dichtigkeit überprüft werden.

Ob ein Bleaching für Sie das Richtige ist, besprechen wir gerne in unserer Praxis in Ruhe mit Ihnen.